SIKO

Sennheiser stellt Drahtlos-Lautsprecher für Veranstaltungen vor

Mit dem neuen Lautsprecher LSP 500 PRO will der Audiospezialist Sennheiser Maßstäbe bei mobilen Beschallungen setzen. Zum einen erspart der drahtlose LSP 500 PRO das zeitraubende Verlegen von Kabeln, zum anderen bietet Sennheiser zusätzlich eine App an, mit der bis zu 20 Lautsprecher gleichzeitig ferngesteuert werden können.

Die gesamte Steuerung der Beschallungsanlage erfolgt über die App LSP 500 PRO, die somit die Funktion eines Mischpults übernimmt. Egal ob Lautstärke, Equalizer oder Delay: mit der Sennheiser-App lassen sich Klangeinstellungen einfach regeln. Die Konfigurationen können dabei sowohl für einzelne oder gruppierte Lautsprecher als auch für die an die Boxen angeschlossenen Audioquellen vorgenommen werden.

Jeder Sennheiser LSP 500 PRO kann drei Empfänger für drahtlose Mikrofone aufnehmen, überdies verfügt er über eine kombinierte Buchse für 6,3 mm Klinkenstecker und XLR3-Stecker für den Einsatz eines kabelgebundenen Mikrofons. Der vielseitige Lautsprecher ist zudem mit je einer Schnittstelle für USB und Bluetooth sowie einem AUX-Eingang und -Ausgang ausgestattet. Sobald mehr als ein Lautsprecher eingesetzt wird, kann der Techniker einen beliebigen LSP 500 PRO als Master definieren und über eine Funkstrecke mit den anderen Lautsprechern als Slaves verbinden.

In jedem LSP 500 PRO ist ein Music Player eingebaut, über den Songs dank der USB- oder der Bluetooth-Schnittstelle direkt abgespielt werden können. Zusätzlich verfügt der Music Player über eine praktische Aufnahmefunktion, mit der zum Beispiel wichtige Vorträge unmittelbar auf einem USB-Gerät aufgezeichnet werden können. „Unabhängig von der Anwendung liefert der LSP 500 PRO die von Sennheiser gewohnte hohe Klangqualität“, erläutert Martin Gurtner, Portfolio Manager bei der Sennheiser Integrated Systems Division.

Der drahtlose Sennheiser-Lautsprecher nimmt zwei Akkus auf, nutzt für die Energieversorgung jedoch jeweils nur einen Akku. Das sorgt für Betriebssicherheit und eine Laufzeit der LSP 500 PRO von bis zu sieben Stunden. Durch den Einsatz von zwei Akkus ist es zudem möglich, einen der Akkus während des laufenden Betriebs zum Aufladen auszutauschen. Die Sennheiser-App zeigt kontinuierlich den aktuellen Ladestand beider Akkus eines Lautsprechers an. Steht ein Akku kurz vor der Entladung, sendet die App sofort einen Warnhinweis.

Der LSP 500 PRO ist mit den Mikrofonen der Sennheiser-Serien evolution wireless 100, 300 und 500 kompatibel. Zu jedem LSP 500 PRO wird ein Staubschutz mitgeliefert. Als Zubehör bietet Sennheiser überdies eine Husse, eine gepolsterte Schutzhülle und eine Transporttasche mit Rollen an.

Der Sennheiser-Lautsprecher LSP 500 PRO wird ab Mai verfügbar sein, die kostenlose App LSP 500 PRO ist ebenfalls ab Mai im iTunes Store erhältlich.

Info: www.sennheiser.com

Comments are closed.