SIKO

Hotel Adlon in Berlin wird zur Bühne für dreidimensionale Inszenierung des Golf VII

Im Rahmen des zweiten Teils der Kampagne zum neuen Golf präsentiert Volkswagen das neueste Modell als Lichtobjekt auf dem „Festival of Lights 2012“ in Berlin. Die 3D-Projektion des neuen Golf-TV-Spots wird vom 10. bis zum 21. Oktober auf die 2.336 Quadratmeter große Frontseite des Berliner Hotels Adlon projiziert. In der überdimensionalen Inszenierung im Format 73 Meter Breite und 32 Meter Höhe werden Elemente des Spots neu interpretiert. Im Rahmen des international bekannten „Festival of Lights 2012“ werden zwölf Nächte lang die bekanntesten Denkmäler und Wahrzeichen der Hauptstadt zu Lichtobjekten.
In der knapp fünfeinhalb Minuten langen Show werden Fragmente der TV-Werbung in ein Szenario integriert, das die Elemente Wind, Wasser und Wüste betont. Die ästhetische Hommage an die Produkthighlights des neuen Golf soll durch die dreidimensionale Darstellung zusätzlich verstärkt werden.
Möglich gemacht wird die 3D-Optik durch acht Projektoren, die über eine Intensität von 230.000 ANSI Lumen verfügen. Die 3D-Show findet täglich ab 20.00 Uhr mit jeweils fünfminütigen Pausen bis Mitternacht am Pariser Platz in Berlin statt.
Info: www.volkswagen.de

3D-Projektion vom Golf VII auf dem Adlon (Foto: Volkswagen)

Comments are closed.