VOSS

Mobiles Forschungslabor BMW Guggenheim Lab kommt demnächst nach Berlin

Das BMW Guggenheim Lab ist eine zukunftsweisende Initiative der Solomon R. Guggenheim Foundation, des Guggenheim Museums und der BMW Group. Es ist ein mobiles Forschungslabor, das in den kommenden sechs Jahren in weltweit neun Metropolen reisen wird. Die erste Station der Ideenschmiede war New York, nun reist es nach Berlin.
Insgesamt drei BWM Guggenheim Labs werden über einen Zeitraum von sechs Jahren führende Persönlichkeiten aus Architektur, Kunst, Wissenschaft, Design, Technik und Bildung zusammenbringen. Jedes Lab reist während jeweils zwei Jahren durch drei verschiedene Metropolen weltweit. Das erste mobile Labor konnte von August bis Oktober 2011 in New York besucht werden.Bereits laufen die Aufbauarbeiten in Berlin, dem zweiten Etappenort des temporären Labors. Von Mitte Mai bis Ende Juli 2012 wird das Lab in Berlin für Veranstaltungen zum Thema „Confronting Comfort“ – die Erforschung des individuellen und kollektiven Komforts und der dringenden Notwendigkeit ökologischer und sozialer Verantwortung – offenstehen.
Das temporäre Labor wurde vom Tokioter Architekturbüro Atelier Bow-Wow in kompakter Leichtbauweise als Karbonstruktur konzipiert und von der Nüssli Gruppe gebaut. Nüssli verantwortete die ingenieurtechnische Entwicklung, die Produktion sowie die Installation des Labs in einem engen Zeitfenster von rund vier Monaten.
Das Lab ist ein temporärer Bau – vergleichbar einem Pavillon mit Theatereinrichtung zur Nutzung für Aufführungen, Ausstellungen, Empfänge oder Foren. Die Tragstruktur des 30 Meter langen, acht Meter hohen und sechs Meter breiten Gebäudes besteht aus einem Fachwerk aus Karbon-Profilen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte hat Nüssli den visionären Werkstoff Karbon eingesetzt. Das ist bisher einmalig im temporären Bau, da Karbon bisher nur in der Industrie, im Sport sowie in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt wird.
An der nächsten geplanten Station Mumbai wird Nüssli ebenfalls für die entsprechende Logistik und die Montage des BMW Guggenheim Lab sorgen.
Info: www.nussli.com

BMW Guggenheim Lab in New York (Foto: Solomon R. Guggenheim Foundation)

Comments are closed.