SIKO

Mercedes-Benz verkauft im Autohaus mit iPad-Apps

Mercedes-Benz setzt beim Fahrzeugverkauf auf Apple iPads. Dadurch soll das Kundenerlebnis im Autohaus intensiver werden. Die Agentur Nolte&Lauth hat dafür im Auftrag des Autobauers eine spezielle App entwickelt. Vorgabe war es, dass Verkäufer die Fahrzeuge im Kundengespräch leichter präsentieren können. Die App zeigt dafür relevanten Produktinformationen zu den verschiedenen Modellen. Sicherheits- und Assistenzsysteme oder das Raumkonzept sowie Lacke, Räder, Polster und Zierelemente können direkt am Fahrzeug veranschaulicht und werden interaktiv in hoher visueller Qualität erlebbar gemacht.

Die App wird bei Fahrzeugänderungen im Rahmen der Lebenszyklen durch automatisierte Updates über einen Webservice aktualisiert. Basis für die Datenversorgung ist dabei die unternehmensweite Produktinformationsdatenbank SSP. Mit dem Single Source Publishing Ansatz werden alle Produktinformationen einheitlich und qualitätsgesichert zentral bereitgestellt und an jedem Einsatzort mobil verfügbar macht.

Nolte&Lauth ist verantwortlich für die Realisierung der App inklusive des technischen Datenmodells zur Darstellung der tagesaktuellen Produktinformationen aus der SSP-Plattform auf dem iPad.

Info: www.nolteundlauth.de

Comments are closed.