SIKO

tarm realisierte Laserprojektionen für GroupNight von Volkswagen

Driving Diversity

Unter dem Motto „Driving Diversity“ präsentierte der Volkswagen Konzern für rund 2.300 Gäste aus 43 Ländern bei der GroupNight in der Frankfurter Ballsporthalle die IAA-Neuheiten der Marken Volkswagen, Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, SEAT und Skoda. Die tarm Showlaser GmbH inszenierte im Auftrag der Volkswagen AG die Lasereffekte zu den Präsentationen des Bugatti Veyron L’or blanc und des Porsche 911 Carrera S. Insgesamt vier vollfarbige Lasersysteme AT15 und eine Vielzahl von Umlenkspiegel wurden für diesen Event von zwei Technikern und einem Operator während der sechstägigen Aufbau- und Probenphase betreut.
Ralf Lottig von tarm: „Die AT-Laserprojektoren stehen für ein von Grund auf neu durchdachtes Konzept, das in der Branche vor allem aufgrund ihrer kompakten Bauweise und der Helligkeit neue Maßstäbe setzt und mittlerweile weltweit erfolgreich zum Einsatz kommt“.
Info: www.tarm.de

Präsentation vom Bugatti Veyron L’or blanc (Foto: Amanda Holmes)

Comments are closed.