SIKO

Audi Magazin jetzt auch als interaktive iPad App

Das Audi Magazin ist jetzt auch als digitale Ausgabe für das iPad erhätlich. Wie die Printversion bietet auch das „Audi e magazine“ journalistisch anspruchsvolle Artikel bekannter Autoren, die visuelle Qualität der Fotografien tritt auf dem Tablet-PC noch stärker in den Vordergrund. Durch die Vernetzung mit den unterschiedlichen Medien der Marke wie Audi tv und audi.de eröffnet sich dem Leser der digitalen Ausgabe ein noch breiteres Informationsangebot.

„Die digitale Ausgabe bietet mit ihrer Anbindung an sämtliche Audi-Medien einen entscheidende Mehrwert: Der Leser kann dadurch im Magazin Filme anschauen und noch mehr aktuelle Infos von Audi abrufen“, so Lothar Korn, Leiter Marketing Kommunikation des Unternehmens.

Das „e magazine“ adaptiert die Inhalte des Audi Magazins weitgehend und greift auch die übersichtliche Gliederung in die Ressorts „drive”, „move” und „inspire“ auf. In der App kann der Leser mit einem Fingerdruck zwischen Kapiteln und Geschichten springen. Texte und Bilder können dabei auch getrennt betrachtet werden – etwa, um erst den vollständigen Artikel zu lesen und dann durch die zugehörigen Bilder zu blättern. Direkt in das „e magazine“ integriert sind etwa zwölf Filme pro Ausgabe, die bis zu zehn Minuten lang sind.

Die crossmediale Vernetzung mit den weiteren Kanälen der Audi AG ermöglicht zudem den Zugriff auf eine nahezu unbegrenzte Anzahl weiterer Filme, etwa über die umfangreiche Mediathek von Audi tv. Per life-stream werden die Filme innerhalb weniger Sekunden heruntergeladen – dadurch arbeitet die App deutlich schneller als Versionen mit eingebetteten Filmen.

Auch an die Kommunikationskanäle Audi youtube, Audi facebook und das Markenportal www.audi.de ist das „e magazine“ angebunden. Anfang 2011 soll dann eine Browservariante des „e magazine“ folgen.

Info: www.audi.de

Tags: ,

Comments are closed.