SIKO

Mercedes-Benz Museum bekommt neuen Ausstellungsraum in 2011

Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart bekommt einen völlig neu inszenierten Ausstellungsraum, in dem aktuelle Entwicklungen gezeigt werden. Zum Start wird „Aufbruch – Der Weg zur emissionsfreien Mobilität“ thematisiert. Der Ausstellungsraum „Mythos 6“ öffnet erstmalig am 30. Januar 2011 für Museumsbesucher.

„In Mythos 6 geben wir unseren Besuchern Antworten auf die Frage nach der Antriebstechnologie von Morgen“, sagt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic. Im neu konzipierten Themenraum werden unterschiedliche Antriebsvarianten vorgestellt – vom optimierten Verbrennungsmotor über Elektro- und Hybridantriebe bis hin zur Brennstoffzelle.

Das Mercedes-Benz Museum macht auf 16.500 Quadratmetern und neun Ebenen die komplette Automobilhistorie erlebbar. Sieben Mythosräume beschreiben die Geschichte der Marke, fünf Collectionsräume die zeitübergreifenden Themen bei Mercedes-Benz. Viele der 160 ausgestellten Fahrzeuge stehen für ganze Epochen, haben diese geprägt und erzählen eine eigene Geschichte. Dazu gehören der Flügeltürer aus den 50-er Jahren oder die Silberpfeile, aber auch der Mercedes-Benz 230 SL, der erste Sportwagen mit stabiler Fahrgastzelle und Knautschzone.

Info: www.mercedes-benz-classic.com

Raumskizze für den neuen Ausstellungsraum im Mercedes-Benz Museum (Foto: Daimler)

Comments are closed.