VOSS

Ein Fahrzeug besetzt mit „Diamanten“

Das Dwelling Lab ist ein futuristischer Entwurf der Designerin Patricia Urquiola für BMW und seinen Partner Kvadrat. Ziel des Projekts ist es, den Fokus auf das Interieur eines Automobils zu lenken. Um die Designinstallation dem kreativen Umfeld des Salone del Mobile entsprechend zu inszenieren, entschieden sich BMW und Kvadrat für die aus Spanien stammende und in Italien lebende Designerin Patricia Urquiola. Metzler : Vater Expo Design : Services, Spezialist im Bereich Messe- und Eventbau, wurde mit der Umsetzung des Designprojekts betraut.

Der Münchner Messebau-Dienstleister brachte an allen vier Seiten sowie auf dem Dach des Fahrzeugs diamantförmige Trichter an, die mit Stoff bespannt wurden. Die Flächen der Diamanten bergen Objekte, die zeigen, was die Passagiere unterwegs mit dem BMW 5er Gran Turismo erleben können.

Vor allem die Statik des Diamanten war für das Team von Metzler : Vater Expo Design : Services bei der Konstruktion eine große Herausforderung. Hierfür wählte die Münchner Agentur eine hochkomplexe Leichtbau-Konstruktion aus Fiberglas. So konnte bei einer minimalen Materialstärke von 25 Millimetern maximale Stabilität garantiert werden.

Das Design-Kunstwerk BMW Dwelling Lab war während des Salone de Mobile in Mailand, im Showroom der dänischen Textilmanufaktur Kvadrat, zu bewundern. Anschließend war die Designinstallation „The Dwelling Lab“ rund um den BMW 5er Gran Turismo in der Villa Erba am Comer See im Rahmen des Concorso d’Eleganza Villa d‘Este ausgestellt. Von dort aus schickt BMW das Dwelling Lab zu internationalen Design-Hotspots.

Info: www.metzler-vater.com

Das Dwelling Lab (Foto: BMW)

Comments are closed.