SIKO

Eiki stellt lichtstarken Projektor LC-X8 vor

10.000 Lumen Lichtleistung liefert der neue Eiki Event Line Projektor LC-X8 dank der auf zwei Projektionslampen basierenden Eiki ECO-Dual-Mode-Lamp-Technology. Der Einsatz anorganischer Panels ermöglicht Schwarzwerte, die bisher dem Bereich der DLP-Projektoren vorbehalten waren. So verfügt der LC-X8 über ein hohes Kontrastverhältnis von 3.000:1. Ein weiterer positiver Effekt der neu entwickelten Panels ist die deutliche Steigerung der Lebensdauer der optischen Einheit.

Der XGA-Projektor wurde mit Fokus auf den Großveranstaltungs- und Vermietbereich konzipiert. Mit Hilfe der integrierten vertikalen und horizontalen Lensshift- und Keystone-Korrekturfunktion lässt er sich flexibel positionieren. Projektionen in beliebiger vertikaler Neigung des Projektors sind für den LC-X8 problemlos zu bewältigen.

Hochauflösende Daten lassen sich über ein Wireless-HD-Übertragungssystem unkomprimiert in Echtzeit über Distanzen bis zu 30 Meter zum Projektor übertragen. Die Eiki Instant-Shading-Funktion, hinter der sich ein mechanischer Blendenmechanismus verbirgt, ermöglicht eine vollständige Ausblendung des Projektionsbildes ohne Restlicht.

Dank des Eiki RollOn-Filtersystems, welches den Luftfilter bis zu zehn Mal automatisch austauscht, lässt der erste manuelle Filterwechsel circa 10.000 Betriebsstunden lang auf sich warten. Dieses Ausstattungsmerkmal kommt insbesondere dem Segment der Festinstallationen im Profi- und Eventbereich zu Gute.

Durch die Eiki LifelikeColourBoost-Funktion kann der LC-X8 mehr als eine Milliarde Farben darstellen. Zehn optionale Wechselobjektive sowie neun optional erhältliche Anschlussboards bieten vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Das Eiki Easy-Click-Lenssystem ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Austausch der Objektive. Geliefert wird der LC-X8 ohne Objektiv.

Info: www.eiki.de

Comments are closed.