SIKO

STR8 stellt Eventmanagementsystem ray.seven vor

Wer besser plant, hat mehr von seiner Veranstaltung: Unter www.rayseven.de präsentiert die Eventagentur STR8 aus Hannover ab sofort ihr Eventmanagementsystem ray.seven auf einer eigenen Website. Dabei handelt es sich um eine Online-Anwendung, die Veranstaltern in allen Belangen der Personen-, Projekt- und Material-Organisation ihres Events zur Verfügung stehen soll. Alle Beteiligen haben stets Zugriff auf alle aktuellen Daten und den Status der Eventplanung. Das System wurde bei zahlreichen Projekten bereits erprobt; jetzt liefert die neue Website einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten des elektronischen Eventmanagements.

Wer hat sich für den Event angemeldet? Wie viele Hotelzimmer stehen noch zur Verfügung? Reicht die Bestuhlung aus? Wo sind Zahlungsrückstände? Wie viele und welche Gäste waren da? – Diese und viele weitere Fragen der Veranstaltungsorganisation beantwortet das Eventmanagementsystem ray.seven online und aktuell für alle Beteiligen. Kein Arbeiten mehr auf verschiedenen Excel-Listen, keine Nachfragen bei verschiedenen Dienstleistern. ray.seven liefert den aktuellen Status auf einen Blick und ist online jederzeit verfügbar – eine Verbindung zum Internet vorausgesetzt.

ray.seven eignet sich für Events von 100 Personen bis zur Großveranstaltung. Die Kosten sind vom Umfang abhängig und davon, welche Module von ray.seven genutzt werden. Zum Service gehört nicht nur das Verwalten der Daten, sondern auch die Eventplanung und -durchführung inklusive Landing-Page im Corporate Design, E-Tickets, Einladungsmanagement und Datenerfassung vor Ort, außerdem das Reporting und die Evaluation der Veranstaltung.

„Mit ray.seven geben wir unseren Auftraggebern ein Instrument an die Hand, mit dem sie jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten haben“ erläutert Kai Horender, Geschäftsführer von STR8. „Darüber hinaus liefern wir ihnen natürlich auch weiterhin unsere umfassenden Offline-Leistungen bei der Organisation von großen Marketingevents.“

Info: www.rayseven.de

Comments are closed.