VOSS

Berlin MICE Summit im Westhafen Event & Convention Center

Am kommenden Donnerstag, 30. Januar, findet der dritte Berlin MICE Summit statt. Rund 250 Vertreter der Berliner Meetingbranche, der Hotellerie und der Berliner Politik und Verwaltung kommen auf Einladung des Berlin Convention Office von visitBerlin im Westhafen Event & Convention Center zusammen. Gemeinsam diskutieren sie über Herausforderungen wie den Fachkräftemangel und entwickeln Ideen, um Berlin im heiß umkämpften Markt für Meetings, Incentives, Conferences und Exhibitions (MICE) auch für die Zukunft führend aufzustellen. Die MICE-Branche ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt: 2018 generierte sie 2,63 Milliarden Euro, rund 44.100 Arbeitsplätze werden durch den Veranstaltungsmarkt in Berlin gesichert.

„Berlin spielt international eine bedeutende Rolle in der Kongressbranche. Der MICE Summit bietet eine perfekte Bühne für den Austausch zu den brennendsten Fragen des Event- und Kongressgeschäfts. Hier diskutieren wir Themen wie Digitalisierung, den Wandel der Arbeitswelt und ökologische Nachhaltigkeit, damit Berlin auch für die Zukunft gut aufgestellt ist“, sagt Christian Rickerts, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

„Berlin gilt international als Innovationstreiber – auch im Kongressgeschäft. Nur wer Ideen hat, bleibt an der Spitze. Deswegen treffen sich die Experten der Branche zum Berlin MICE Summit“, ergänzt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin.“ Berlin ist eine der gefragtesten Kongress-Destinationen weltweit.

Die Veranstalter des Berlin MICE Summit sind neben dem Berlin Convention Office von visitBerlin die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, visitBerlin Convention Partner, visitBerlin Partnerhotels, die IHK Berlin und der Dehoga Berlin. Der Berlin MICE Summit findet alle zwei Jahre im Wechsel mit dem ebenfalls von visitBerlin initiierten Tag des Tourismus statt.

Info: www.BerlinMICESummit.visitBerlin.de

Comments are closed.