SIKO

Toyota setzt auf „Strassenland“ in Köln für die Kundenansprache

Toyota will neue Wege in der Kundenansprache gehen. Mit „Strassenland“ hat der Automobilhersteller eine Plattform für die Premiere seines „Toyota Mobility Loft“ gefunden. Am 23. Juni 2019 wird für „Strassenland“ die Nord-Süd-Fahrt in Köln für den Autoverkehr gesperrt und zur Erlebnis-, Ausstellungs- und Informationsplattform für zukunftsgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und nachhaltiges Zusammenleben – Themenfelder, mit denen sich Toyota identifiziert.

Das „Toyota Mobility Loft“ ist als Raum zum Eintauchen, Entdecken und Erleben konzipiert. Es soll die Mobilität von morgen zeigen und dafür die persönlichen Mobilitätsbedürfnisse des einzelnen Besuchers in den Fokus rücken. Diverse interaktive Module liefern Informationen zu Hybridantrieb, Brennstoffzellenantrieb und Sicherheitstechnologien, aber auch dazu, was Toyota außer dem Bau von Autos macht. Die mobile Roadshow besteht aus variablen Event-Containern, die anlassbezogen auf 150 oder 200 Quadratmeter Fläche flexibel aufgebaut werden können.

Niels Klamma, Manager Marketing Kommunikation bei Toyota Deutschland: „Lebendige Innenstädte und Großveranstaltungen wie ‚Strassenland‘ eignen sich perfekt für das modulare und flexible System. In spielerischer Umgebung können sich große und kleine Besucher über die Vielfalt der Marke Toyota informieren.“

Im Fokus der Zusammenarbeit von Toyota mit „Strassenland“ stehen die Themen Nachhaltigkeit und alternative Antriebe. Hybridfahrzeuge von Toyota und deren Premiummarke Lexus können ebenso Probe gefahren werden wie die von Brennstoffzellen angetriebene Wasserstoff-Limousine Mirai. Insgesamt stehen den Besuchern am 23. Juni zwanzig Fahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung.

„Für einen Automobilhersteller mit Hauptsitz in Köln ist die Teilnahme an einer Veranstaltung wie ‚Strassenland‘ Ehrensache. Für den weltweit führenden Hersteller alternativ angetriebener Fahrzeuge erst recht“, so Klaus Kroppa, Direktor Marketing.

Info: www.toyota.de

Tags:

Comments are closed.