SIKO

Audi museum mobile Spielstätte bei Ingolstädter Nacht der Museen

Die Gäste des Audi museum mobile können am 8. September die Ingolstädter Nacht der Museen mit einem bunten Programm erleben. „Pop meets Magic“ ist der Abend überschrieben, der bis nach Mitternacht mit einer Falco-Show den Pop-Star der 1980er Jahre aufleben lässt oder in die Welt der Magie entführt. Der Audi Heißluftballon und eine Reihe von Automobilen aus der historischen Sammlung heißen die Gäste auf der Piazza willkommen.

„Alles klar, Herr Kommissar“ heißt es für die Falco-Fans gleich dreimal am Abend. Um 20 Uhr, 22 Uhr und 24 Uhr steht die Musik des österreichischen Megastars im Mittelpunkt. Gestaltet werden die Auftritte von Alexander Kerbst, dem Sänger aus dem Falco-Musical, unterstützt von Stefanie Kock und der Giulia Dance Company. Weniger schweißtreibend dürften die Auftritte von Jakob Lipp sein, der die Besucher mit seinem Programm „Mentalmagie“ um 21 und 23 Uhr in die Welt der Zauberei entführt. Die Nacht der Museen im Audi museum mobile komplettieren viele weitere Aktionen: Im Kinderprogramm (10 bis 14 Jahre) „Licht“ gestalten die jungen Besucher Lampen im historischen StilZu gewinnen gibt es einen Flug mit dem Heißluftballon über das Audi Forum auf oder einen Ausflug im DKW-Schnellaster zur Riedenburg Classic Ende September.

Weiterhin können die Besucher an drei exklusiven Führungen teilnehmen, die von 18 bis 23 Uhr starten: Die neue Sonderausstellung „Der Sonne hinterher! Die Geschichte des Urlaubs bei Audi“, auf dem Paternoster die „Le Mans Champions“ und „Silberpfeile der Auto Union“ in der Dauerausstellung. Auf der Audi Piazza lockt neben dem bei der Museumsnacht traditionellen Heißluftballon eine Ausstellung mit sportlichen Audi Youngtimern aus den 1980er und 1990er Jahren.

Info: www.audi.de

Comments are closed.