VOSS

Barca Fußballer beim Audi Sport track attack auf der Piste

Im Rahmen einer Veranstaltung auf der Rennstrecke Circuit de Barcelona-Catalunya haben die Fußballer des FC Barcelona ihre neuen Dienstautos in Empfang genommen: ausschließlich Audi-Modelle. Im Rahmen der Audi Sport track attack erlebten zudem sechs Spieler noch einige schnelle Runden als Co-Piloten in Audi-Rennboliden.

Dabei chauffierte Nico Müller, Audi-Werksfahrer und Gewinner der 24 Stunden auf dem Nürburgring, die Fußballer des internationalen Spitzenklubs im GT3-Sportwagen Audi R8 LMS über den Kurs nördlich von Barcelona. Weitere Spieler erlebten eine Mitfahrt an der Seite von Lokalmatador Jordi Gené im Audi RS 3 LMS. Die schnellen Runden in den Rennwagen waren der Höhepunkt der Autoübergabe an den spanischen Fußballverein. Zuvor lernten die Stars unter Anleitung die Leistung und Technik der sportlichsten Modelle aus erster Hand kennen.

Bei der Übergabe der neuen Dienstautos waren auch Guillermo Fadda, Leiter von Audi Spanien, und der Vizepräsident des FC Barcelona, Jordi Cardoner, anwesend. Bereits seit 2006 besteht die Kooperation zwischen Audi und dem fünfmaligen Champions-League-Sieger.

Info: www.audi.de

Tags: ,

Comments are closed.