SIKO

Land Rover lädt auf IAA Freigelände zu Testfahrten ein

Land Rover hat im Außengelände der IAA in Frankfurt eine knapp 1.500 Quadratmeter große Fläche angelegt, um Besucher die „echte Land Rover Experience“ zu ermöglichen. Dafür hat die 4×4-Marke mit rund 150 Tonnen Stein – darunter 50 Tonnen Findlinge – sowie 350 Pflanzen und Bäumen einen Außenparcours gebaut, der den IAA-Besuchern für Erkundungsfahrten im neuen Land Rover Discovery zur Verfügung steht. Instruktoren von Land Rover Experience demonstrieren, wozu der neue nner Discovery in der Lage ist: extreme Schrägfahrten, steiles Gefälle und maximale Verschränkung der Achsen.

Darüber hinaus demonstriert der Discovery mehrmals am Tag das Manövrieren eines Gespanns mit dem neuen Anhängerassistenten. Die Präsentation im IAA-Freigelände rundet Land Rover mit Exponaten aus fernen Ländern sowie Informationen über Experience-Reisen, „Branded Goods“ und neueste Land Rover-Technologien ab.

Info: www.landrover.de

Comments are closed.