SIKO

Rauschenberger Catering war Projektpartner beim C-HR Berlin

In der deutschen Hauptstadt ging kürzlich zum ersten Mal das C-HR Berlin über die Bühne. Beim Innovation & Creativity Festival präsentierten „kreative und innovative Vordenker unserer Zeit“ ihre Ideen und Visionen in inspirierenden Vorträgen und Workshops. C-HR Berlin fand im altehrwürdigen Kaufhaus Jandorf in Berlin-Mitte vom 12. bis 23. Oktober statt und bot jeweils von 12 Uhr mittags bis Mitternacht ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen und Workshops. Entschleunigung und Entspannung standen im Vordergrund, und die Besucher hatten jederzeit die Gelegenheit, direkt mit Sprechern und Workshop-Leitern zu kommunizieren. Zusätzlich gab es ein wohldosiertes Rahmenprogramm aus Kunst, Kultur, Mode, Musik und Kulinarik, das zum Verweilen einlud.

Unterstützung bekam das Projekt vom Hauptsponsor Toyota, der das Festival für den Launch des neuen Toyota CHR nutzte und dabei die strategische Erschließung neuer Zielgruppen in den Vordergrund rückte. Für Konzeption und Umsetzung zeichnete die Agentur marbet verantwortlich, die den Pitch für das Projekt gewonnen hatte.

Das Kernprogramm bestand aus drei Säulen: „Brainfood“ rückte werktags in der Mittagszeit frische Kost für Magen und Hirn in den Vordergrund. Dazu sprachen täglich wechselnd innovative und kreative Köpfe aus aller Welt über ihre Projekte, während die Besucher ihre Mittagspause dazu nutzen konnten, sich inspirieren zu lassen. Täglich zwischen 15 und 17 Uhr wechselten sich Workshops, Vorträge und Panel-Diskussionen zum Themenfeld „Tomorrow, today.“ ab und bildeten die zweite Säule, während „Reception“ abends ab 18 Uhr und bis Mitternacht wechselnde Künstler präsentierte. Weitere Highlights boten Special Events an den Wochenenden.

Während des kompletten Festival-Zeitraums waren Besucher eingeladen, in der Jandorf Kantine, im Jandorf Café oder im Co-Working-Space zu verweilen, sich auszutauschen und zu arbeiten. Dank verschiedener Sponsoren war das C-HR Festival für alle Besucher kostenfrei.

Eine besondere Bedeutung beim C-HR Berlin kam dem Catering von Rauschenberger aus Fellbach bei Stuttgart zu. marbet hat schon häufiger mit Rauschenberger zusammengearbeitet und kennt die Qualitäten des Eventcaterers. Beim ersten Innovation & Creativity Festival kooperierte Rauschenberger mit zwei lokalen Kochpartnern: Louis Pretty in der ersten und The Bowl in der zweiten Woche. Dabei kamen von Rauschenberger alle Hauptgerichte und Desserts sowie teilweise auch die Vorspeisen. Die Rezepturen stellten die Kochpartner zur Verfügung, die Zubereitung übernahm Rauschenberger in einer Showküche. Weiterhin kamen auch das komplette Personal sowie die Logistik vom Fellbacher Eventcaterer.

Info: www.rauschenberger-catering.de

Comments are closed.