SIKO

Längste smart Parade mit über 1.600 Fahrzeugen in Hamburg

3.167 smart Fans aus aller Welt besuchten am Wochenende die 16. smart times auf dem Gelände des Hamburger Großmarktes. Die Veranstaltung fand erstmals in Deutschland statt – mit Musik, Streetfood, smart Flohmarkt, einem Fahrzeug-Parcours und einem Besuch der beiden Beachvolleyball-Goldmädels Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. Höhepunkt war die traditionelle Schlussparade; 1.635 smart Fahrzeuge fuhren in einem Korso durch die Straßen der Hansestadt.

Seit 2001 lockt das einzigartige Treffen smart Freunde aus aller Welt jedes Jahr in eine andere europäische Stadt. Ein Wochenende lang können sie ihre Leidenschaft für den Spirit der Marke miteinander teilen, sich mit Designern, Tunern und Experten austauschen, gemeinsam die Stadt erkunden, Ausflüge in die Region unternehmen und verschiedene Music-Acts live erleben.

Die nächsten smart times finden 2018 im spanischen Salou statt.

Info: www.smart.de

Comments are closed.