SIKO

„Staatsoper für alle“ in Berlin findet auch 2016 wieder statt

2016 findet „Staatsoper für alle“, einer der Höhepunkte im Berliner Kultursommer, dank BMW Berlin bereits zum 10. Mal statt. Am 9. Juli 2016 spielt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim ein Live-Konzert – wie immer unter freiem Himmel in Berlins historischer Mitte auf dem Bebelplatz und bei freiem Eintritt.

Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin: „Die Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden gehört zum festen Bestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group und ist im Kulturkalender der Hauptstadt nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns sehr auf die zehnte Aufführung dieses außergewöhnlichen Klassik-Ereignisses.“

2007 hat BMW Berlin die Open-Air-Eventreihe „Staatsoper für alle“ im Herzen der Stadt ins Leben gerufen, die seitdem bereits über 350.000 Besucher begeistern konnte und inzwischen zu den stimmungsvollsten und erfolgreichsten Kulturveranstaltungen der Stadt gehört. Wie in den vergangenen Jahren wird die Straße Unter den Linden auf der Höhe des Bebelplatzes für das Konzert komplett gesperrt. Das Konzertprogramm wird noch bekannt gegeben.

Die Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden ist Teil einer Reihe von Open Air Konzerten, die die BMW Group auch in München mit der Bayerischen Staatsoper und in London mit dem London Symphony Orchestra veranstaltet.

Info: www.bmwgroup.com

Comments are closed.