VOSS

Škoda chauffierte die Stars beim Europäischen Filmpreis 2015

Am Samstagabend wurde der Europäische Filmpreis zum 17. Mal in Deutschland vergeben. Auch Škoda war erneut als offizieller Partner vor Ort und lud die Gäste des Events zu einer komfortablen Anfahrt zum Haus der Berliner Festspiele ein.

Von den sechs Filmen, die es in die Endrunde geschafft hatten, konnte eine Produktion besonders überzeugen. Entschieden hat sich die Jury der Europäischen Filmakademie für das Drama „Youth“. Spannend blieb es bis zum Ende für die Gäste und insbesondere für die Nominierten in den weiteren 20 Kategorien des Europäischen Filmpreises 2015. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung standen die Träger der Ehrenpreise fest: Christoph Waltz, Charlotte Rampling und Sir Michael Caine. Die beiden Letzteren konnten sich doppelt freuen: Sowohl Charlotte Rampling als auch Sir Michael Caine erhielten zusätzlich den Award als beste europäische Schauspieler beziehungsweise Schauspielerin.

Mit insgesamt 35 Fahrzeugen sorgte Škoda für eine stilsichere Vorfahrt zum roten Teppich am Haus der Berliner Festspiele. Anlässlich des 120-jährigen Jubiläums des Automobilherstellers wurden einige Gäste des Abends Teil einer außergewöhnlichen Zeitreise: Neben den eleganten Škoda Superb-Limousinen war ein originaler Oldtimerbus von 1962 als Shuttle-Fahrzeug im Einsatz.

Info: www.skoda.de

Comments are closed.