SIKO

Eventlocation Grand Hall Zollverein in Essen soll 2016 eröffnen

Auf dem Welterbe Zollverein in Essen soll bis Mitte 2016 eine Location mit einer Kapazität von bis zu 2.500 Personen zur Durchführung von Public- und Corporate Events wie Galas, Produktpräsentationen, Hauptversammlungen, Tagungen, Kongresse, Messen, Ausstellungen und Kulturveranstaltungen entstehen. Die neue 3.500qm große Grand Hall Zollverein bietet dann als einzige Veranstaltungslocation auf dem Gelände eine zusammenhängende Fläche von rund 5.000 Quadratmetern.

Die Grand Hall Zollverein GmbH vermarktet und betreibt dafür die zur multifunktionalen Veranstaltungshalle umgebaute ehemalige Sauger- und Kompressorenhalle inklusive dem dazugehörigen Schalthaus 1. Die Location ist auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei angesiedelt.

Die gesamte Anlage Zollverein Schacht XII war die größte und modernste Steinkohleförderanlage der Welt und wurde 1986 stillgelegt. Seit 1998 widmet sich die im selben Jahr gegründete Stiftung Zollverein der Wiedernutzbarmachung und Erhaltung des Industriedenkmals. Ein vielfältiges Angebot hält das Welterbe heute für seine mehr als 1,5 Millionen Besucher aus aller Welt bereit – unter anderem mit zwei Museen mit internationaler Strahlkraft: Ruhr Museum und das Red Dot Design Museum.

Info: www.grand-hall.de

Comments are closed.