SIKO

BMW und Tate Modern kündigen Live-Online-Performances an

BMW und Tate Modern kündigen eine neue Ausgabe der Live-Online-Performances im Rahmen von BMW Tate Live 2015: Performance Room an. Dieses Programm im Bereich Performancekunst wird exklusiv für die Übertragung im Internet erarbeitet und erreicht so ein weltweites Online-Publikum.

BMW Tate Live ist eine langfristige Kooperation zwischen BMW und der Tate, in deren Mittelpunkt Performances, interdisziplinäre Kunst und die Kuratierung des digitalen Raumes stehen. Das Format untersucht die vielfältigen Herangehensweisen, mit denen Künstler das Thema Live-Performance im 21. Jahrhundert betrachten.

Zu den Künstlern, die nun zur Teilnahme an diesem innovativen Kunstprogramm eingeladen wurden, gehören Mary Reid Kelly, Otobong Nkanga, Naufus Ramírez-Figueroa sowie die Schlüsselfigur der Performancekunst, Michael Smith. Vom 19. November bis zum 10. Dezember 2015 werden innerhalb von vier Wochen insgesamt vier Online-Performances live übertragen. Jede Veranstaltung wird im Performance Room in der Tate Modern aufgeführt und gleichzeitig über den YouTube-Kanal der Tate gesendet.

Das Format des BMW Tate Live 2015: Performance Room erlaubt einem internationalen Publikum, Performance-Kunst live im Ausstellungsraum zu erleben. Im Rahmen des Programms werden die Künstler gebeten, ihre Arbeiten speziell im Hinblick auf das Online-Format zu entwickeln, sodass ihre Performance in Antwort auf diese einzigartige Darstellungsform entsteht.

Die Zuschauer sind eingeladen, den Online-Performance-Raum über www.youtube.com/tate zu betreten und sich untereinander über die Kanäle der sozialen Netzwerke auszutauschen. Im Anschluss an die Performance können über twitter.com/tate und facebook.com/tategallery Fragen an die Künstler oder Kuratoren gestellt werden. Kuratiert wird BMW Tate Live von Catherine Wood, Senior-Kuratorin für Internationale Kunst (Performance) an der Tate, und Capucine Perrot von der Tate Modern.

BMW Tate Live ist eine langfristige Partnerschaft zwischen BMW und der Tate mit Fokus auf innovativen Live-Performances und Veranstaltungen. Geboten werden Live-Übertragungen im Internet, Performances in den Museumsgalerien, Seminare und Workshops. BMW Tate Live zielt darauf ab, mit neuen Kunstformen ein internationales Publikum zu erreichen und dabei dessen veränderte Erwartungen und Interessen an der Kunst zu berücksichtigen. Die Veranstaltungsreihe schafft so Raum für neue Kollaborationsprojekte und ein anspruchsvolles Programm mit Performances, Filmvorführungen, Klangbildern, Installationen und neuartigen Lernerfahrungen. So entsteht für die Künstler ein Raum, in dem sie größere Risiken eingehen und frei experimentieren können.

Info: www.tate.org.uk/whats-on/tate-modern/eventseries/bmw-tate-live

Comments are closed.