SIKO

Team Land Rover BAR weiter auf Kurs beim America’s Cup

Das Team Land Rover BAR hält weiter Kurs auf den America’s Cup. Bei den Wettfahrten im schwedischen Göteborg erkämpfte sich die britische Segelcrew nach vier Rennen Platz 3. Im Zwischenstand der Louis Vuitton America’s Cup World Series belegt Team Land Rover BAR nun den zweiten Rang und liegt damit in der Qualifikation für das bedeutendste Segelereignis der Welt, den America’s Cup 2017, weiter im Rennen.

Land Rover ist eine globale Partnerschaft mit dem Team „Ben Ainslie Racing“ (BAR) der britischen Segellegende Ben Ainslie eingegangen. Gemeinsam wollen der mehrfache Segel- Olympiasieger und Weltmeister sowie die erfolgreiche Allradmarke antreten, um ein großes Ziel zu realisieren – den Gewinn des America’s Cup 2017. Land Rover vereint dabei seine technologische Kompetenz und Innovationskraft mit den Designern und Ingenieuren von BAR.

Die Regatten um den America‘s Cup wurden 1851 erstmals vor der britischen Isle of Wight ausgetragen. Seitdem ist es keinem Segler aus dem Vereinigten Königreich gelungen, die älteste Trophäe des Weltsports zurück auf die Insel zu holen.

Info: www.landrover.de

Comments are closed.