SIKO

Bosch Car Service neuer Partner der Handball-Schiedsrichter

Die Bosch Service Betriebe intensivieren ihr seit Anfang 2015 bestehendes Engagement beim Deutschen Handballbund (DHB). Für die kommenden zwei Jahre werden die Schiedsrichter des DHB das Logo der KfZ-Werkstätten auf Brust und Rücken ihrer Trikots tragen. Das Engagement umfasst sowohl die in der 1. und 2. Bundesliga der Frauen und Männer aktiven Gespanne sowie die in den 3. Ligen der Frauen und Männer eingesetzten DHB-Schiedsrichter.

„Unsere Schiedsrichter haben national und international einen exzellenten Ruf“, sagt DHB-Generalsekretär Mark Schober. „Dass wir diese sportliche Klasse mit Bosch Car Service als führender Werkstattkette zusammenbringen können, ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Zudem erfahren wir erneut, wie stark Handball als Kommunikationsplattform ist, denn die Bosch Service Betriebe haben ihr Engagement bereits nach wenigen Monaten ausgeweitet. Das spricht für eine erfolgreiche Partnerschaft und hat Signalwirkung.“ Mit dem Ausbau der DHB-Partnerschaft sichert sich Bosch Car Service auch eine umfangreiche mediale Präsenz im Spielbetrieb der DKB Handball-Bundesliga. Vermittelt wurde die Ausweitung des Engagements vom DHB-Vermarkter Sportfive.

„Nachdem wir bereits seit Anfang des Jahres offizieller Partner des DHB sind, ist dieses Sponsoring nun der logische Schritt, um unser Handball-Engagement weiter zu stärken“, sagt Thomas Salender, Vorsitzender des Bosch Service Strategieausschusses. „Der Handballsport ist in Deutschland positiv besetzt und passt sehr gut zur Grundausrichtung, die wir uns als dynamisches, kompetentes Werkstattkonzept gegeben haben. Neben der starken medialen Präsenz des Bosch Car Service Logos wird es einen weiteren Effekt geben: Die unverzichtbare Funktion der Schiedsrichter als klärende, führende, leitende und ehrliche Instanz und die Qualitätsmerkmale von Bosch Car Service Organisation werden sich ergänzen und verstärken.“

Info: www.boschcarservice.com

Comments are closed.