SIKO

Fachmesse Best of Events in Dortmund startet am 21. Januar

In der kommenden Woche geht vom 21. Januar bis 22. Januar wieder die Best of Events International (BOE) in Dortmund über die Bühne. In diesem Jahr wird die internationale Leitmesse für Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing, Veranstaltungsservices und Kongress zum letzten Mal unter der Leitung der Best of Events GmbH stattfinden; im Dezember 2014 hatte die Westfallenhallen Dortmund GmbH das Schaufenster der Livekommunikationsbranche aufgekauft und wird ab 2016 die Messe veranstalten.

Eine breit gefächerte Leistungsschau mit anspruchsvollem Rahmenprogramm haben die Macher der BOE in diesem Jahr für ihre Abschiedsveranstaltung wieder an den Start gebracht. In drei Hallen und auf dem Vorplatz der Westfallenhallen präsentieren in 2015 mehr als 400 Anbieter aus dem In- und Ausland Lösungen und Innovationen für die Eventindustrie. Neben den Präsentationen der Aussteller wartet die Veranstaltung vor allem auch mit einem vielseitigen Rahmenprogramm aus Information, Qualifikation und Show auf. „Wir freuen uns auf zwei inspirierende Messetage in Dortmund“, so Bea Nöhre von der Best of Events GmbH. „Das Interesse der Besucher am vielfältigen Messe- und Rahmenprogramm wird wieder stark sein. Gleichzeitig haben zahlreiche Aussteller ein einmaliges Angebot mit hoher Qualität im Gepäck. Genau dies sind die Zutaten, die die BOE seit Jahren zum spannendsten Schaufenster für die Eventbranche machen.“

So wird am Abend des ersten Messetages der BEA Blach Report Event Award im Silbersaal verliehen des Kongresszentrums Westfalenhalle verliehen. Im Vordergrund der Bewertung stehen beim BEA die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation. Als Zielsetzung hat sich der BlachReport auf die Fahnen geschrieben, mit dieser Auszeichnung Vielfalt und Qualität in der Live-Kommunikation zu fördern und zu dokumentieren. Der BEA würdigt Projektumsetzungen in den Kategorien Corporate Event, Brand Event, Motivationsevent, PR-/Medienevent, Tech Award und Konzept Award für erarbeitete aber nicht umgesetzte Projekte.

Auch wird der INA Internationaler Nachwuchs Event Award an diesem Abend verliehen. Die Auszeichnung würdigt ausschließlich die kreative Leistung von Nachwuchskräften der Livekommunikation vor dem Hintergrund eines fiktiven Pitches. Die besten drei Ideen werden hierbei mit einem Preis belohnt. Die Wettbewerbsaufgabe wurde in dieser Runde von der Joke Event AG entwickelt und fokussiert auf die Konzeption einer Charity-Gala. In diesem Jahr wird der INA bereits in der zehnten Auflage durchgeführt.

Den Tag des 21. Januars können Messebesucher und Awardshow-Teilnehmer im Goldsaal der Westfallenhallen auf der Netzwerkveranstaltung BOE Night ausklingen lassen. Hauptact des Abends ist die Kombo Soul Kitchen.

Qualitativ ist auch das Informationsprogramm. Fachbesuchern wird hier ein breit angelegter Themenmix aus dem gesamten Umfeld der Eventbranche geboten. Auf den BOE-Bühnen werden an den beiden Veranstaltungstagen relevante Themen diskutiert, Rezepte und Trends aufgezeigt und Live-Acts aus Performances & Entertainment geboten. Die Live-Acts finden zentral auf der BOE-Live-Bühne.

Insbesondere das BOE-Forum bietet in 2015 viele Highlights. So steht der erste Messetag mit fachlicher Unterstützung von Speakers Excellence im Zeichen „Speaker-Scouting“. Gedächtnistrainer Oliver Geisselhart spricht zum Thema: „Überleben in der digitalen Welt von morgen – Vom Gedächtnisbesitzer zum Gedächtnisbenutzer der Zukunft“. Rolf Schmiel, der als selbstständiger Diplom-Psychologe, Speaker und Buchautor tätig ist, Unternehmen wie Audi, Coca-Cola, oder Lufthansa zu seinen Kunden zählt und in den 90er Jahren mit David Copperfield und Thomas Gottschalk zusammen auf einer Bühne stand, wird mit Inhalten wie das: „W.O.W.-Prinzip – Wachsen oder weinen!“ begeistern. Mit Michael Rossié wird „Lernen zum Erlebnis! Das Finale am ersten Messetag der BOE 2015 kommt von Klaus J. Fink, bekannt als Top-Speaker zu den Themen Verkauf, Neukundengewinnung, Empfehlungsmarketing und Vertriebsaufbau. Sein Thema auf der BOE 2015: „So geht Empfehlungsmarketing!“ Bea Nöhre von der Best of Events GmbH: „Top Themen sowie hochkarätige Speaker der Eventbranche an nur einem Ort zählen sicher zu den zentralen Alleinstellungsmerkmalen der BOE und sie wird deshalb auch in 2015 der Taktgeber für unserer Branche sein!“

Der zweite Tag bietet mit fachlicher Unterstützung des Branchenverbandes Famab e.V. branchenrelevante Inhalte mit Primärnutzen. Neben Best Practice Themen wie „Was macht einen Event zum Goldmedaillen-Gewinner?“ oder „Rezepturen für einen erfolgreichen Messeauftritt“ stehen weitere Vorträge wie „Goldene Regeln für einen guten Pitch –

Wie Kunden und Agenturen effizienter zueinander finden“ oder „Urheberrecht – die Luft wird dünner!“ oder die Auseinandersetzung mit der Frage: „Wohin gehen die Kommunikations-Budgets?“ auf der Agenda des BOE-Forum 2015.

Weitere Highlights im Rahmenprogramm der BOE 2015 sind der von der Beeftea group zum dritten Mal veranstaltete Trend Talk „Meet the Beef“, der „Karrieretag: Livekommunikation“ oder die „TrendAnalyse 2015″ von degefest, Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft und Veranstaltungsplaner.de.

Die Präsentation und Vermarktung eines Produktes, eines Unternehmens, einer Veranstaltung oder sogar der eigenen Person auf sozialen Netzwerken – mitunter entscheidend für den Erfolg einer Marke. Facebook, Twitter und Co. ist vor diesem Hintergrund heute wichtiges Instrument im Marketing. Die Relation zwischen Qualität und Quantität ist dabei wichtiges Element. In Zeiten des „Marketing-Overflows“ kommt es mehr denn je auf Posts mit Inhalt an, um die Aufmerksamkeit der gewünschten Zielgruppe dauerhaft zu garantieren. Einer der Lösungsansätze: „Content statt Bullshit-Marketing“.

Mit solchen und anderen, für das Marketing relevante Themen beschäftigt sich der dritte „Meet the Beef“ – Trend Talk 2015 am 21. Januar 2015 in Dortmund. Organisiert und veranstaltet von Beeftea live, treffen sich im Ruhrgebiet Marketing-Experten aus den verschiedensten Branchen und verraten ihre Tricks und Tipps für ein erfolgreiches Marketing.

Aus der Konzeption der Studieninstitut für Kommunikation GmbH stammt der am 22. Januar stattfindende „Karrieretag: Livekommunikation“, der jungen Berufsanfängern ein Wegweiser sein soll. Unterstützt wird die kostenfreie Info-Veranstaltung von den Verbänden Famab und Ises Europe, den Agenturen expopartner GmbH (Flörsheim), Lieblingsagentur (Krefeld), Joke Event AG (Bremen), der Messe Best of Events (Hamburg) sowie der Unternehmensberatung kg-u (Wiesbaden). In kurzen Vorträgen schildern die Experten, was die Branche Livekommunikation bietet, welche Berufsbilder es gibt, welche Qualifikationen gefordert sind und wie der Einstieg gelingt. Einblicke in den Berufsalltag einer Agentur bieten zwei junge Nachwuchskräfte. Ein Personalberater erläutert, wie Bewerbungen heute aussehen müssen und was Arbeitgeber erwarten. Tanja Barleben, Pressesprecherin des Studieninstituts, moderiert die Veranstaltung. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten. Die Teilnahme am Karrieretag ist kostenfrei.

Die Präsentation und Vermarktung eines Produktes, eines Unternehmens, einer Veranstaltung oder sogar der eigenen Person auf sozialen Netzwerken – mitunter entscheidend für den Erfolg einer Marke. Facebook, Twitter und Co. ist vor diesem Hintergrund heute wichtiges Instrument im Marketing. Die Relation zwischen Qualität und Quantität ist dabei wichtiges Element. In Zeiten des „Marketing-Overflows“ kommt es mehr denn je auf Posts mit Inhalt an, um die Aufmerksamkeit der gewünschten Zielgruppe dauerhaft zu garantieren. Einer der Lösungsansätze: „Content statt Bullshit-Marketing“.

Mit solchen und anderen, für das Marketing relevante Themen beschäftigt sich der dritte „Meet the Beef“ – Trend Talk 2015 am 21. Januar 2015 in Dortmund. Organisiert und veranstaltet von Beeftea live, treffen sich im Ruhrgebiet Marketing-Experten aus den verschiedensten Branchen und verraten ihre Tricks und Tipps für ein erfolgreiches Marketing. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Social Media.

Der Trend Talk 2015 richtet sich in erster Linie an Marketingentscheider aus Unternehmen und Agenturen, sowie an den Mittelstand und primär an Unternehmer, denen noch das gewisse Social Media Know-how fehlt, um ihre Produkt oder ihre Marke online erfolgreich zu präsentieren.

Info: www.boe-messe.de

Comments are closed.