SIKO

Emeli Sandé und Jaguar wollen London mit Inszenierung begeistern

Jaguar hat die Plattform FEEL XE gelauncht, die „den Geist britischer Kreativität und Innovation mithilfe eines inspirierenden Kollektivs von Persönlichkeiten aus der Welt der Musik, des Films und des Designs“ einfangen soll. Dafür will Jaguar mit Künstlern und Persönlichkeiten wie Emeli Sandé, Stella McCartney und Idris Elba an der Schaffung von Erfahrungen zusammenarbeiten.

Die mit mehreren Platinplatten ausgezeichnete britische Musikerin Emeli Sandé soll das erste FEEL XE-Projekt kreieren. Emeli Sandé und Jaguar wollen sich von der Öffentlichkeit inspirieren lassen, wenn die Sängerin anfängt, ihren „FEEL XE-Song“ zu schreiben. Dieser handelt von dem Gefühl der Exhilaration – ein englischer Begriff für ein rauschhaftes Glücksgefühl – und soll das Debüt des Jaguar XE unterstützen.

Unter dem Hashtag #FEELXE kann das Publikum dafür Wörter, Bilder, Klänge und Filmaufnahmen über soziale Medien (Twitter, Facebook und Instagram) mit Emeli Sandé teilen.

Der „FEEL XE-Song“ Emeli Sandé wird am 8. September an einem noch geheimen Ort entlang der Themse im Rahmen einer „spektakulären audiovisuellen Inszenierung“ uraufgeführt werden. Der krönende Abschluss der Show soll dann die Weltpremiere von Jaguars neuer mittelgroßer Premium-Sportlimousine vom Typ XE sein, die von einer Serie von Jaguar XE-Stunts und Events in der ganzen englischen Hauptstadt begleitet wird.

Info: www.facebook.com/Jaguar

Comments are closed.