SIKO

Londoner Design Museum präsentiert Toyota ME.WE

Der Toyota ME.WE darf sich Hoffnungen auf den Titel des „Designs of the Year 2014“ machen. Das Konzeptfahrzeug ist für die prestigeträchtige Auszeichnung nominiert und wird bis zum 25. August 2014 im Design Museum in London ausgestellt. Der 2013 vorgestellte Toyota ME.WE resultiert aus der Zusammenarbeit zwischen dem  Industrie-Designer Jean Marie Massaud und dem ED2, dem europäischen Design- und Entwicklungszentrum von Toyota.

Wie die anderen Nominierten für das „Design of the Year 2014“ wird das Konzeptfahrzeug im Londoner Design Museum ausgestellt. Besucher können in den Ausstellungsräumen unweit der Themse ihren Favoriten auswählen – und so einen eigenen Beitrag bei der Wahl des besten Designs leisten. Außerdem gibt es in diesem Jahr erstmals das sogenannte „Social Vote“: Jeweils zwei Nominierte treten auf Facebook, Twitter und Co. gegeneinander an und kämpfen im direkten Vergleich einen Tag lang um Stimmen. Der Toyota ME.WE fordert am 22. April 2014 seinen Konkurrenten heraus, die Abstimmung ist online unter www.designmuseum.org möglich.

Die finale Entscheidung trifft eine Expertenjury, die den Gesamtsieger und die Sieger in den einzelnen Kategorien kürt. Die Auszeichnung wird unter anderem in den Bereichen Architektur, Möbel, Grafik, Produkt- und Transportdesign vergeben. Entscheidend sind Originalität und bahnbrechende Innovationen.

Info: www.toyota.de

Comments are closed.