VOSS

Datenpaket von Sportfive erleichtert die Sportsponsoringplanung

Das Interesse der deutschen Bevölkerung an Borussia Dortmund hat sich seit 2008 mehr als verdoppelt. Der BVB muss sich damit nur noch knapp dem Triple-Gewinner FC Bayern München geschlagen geben. Wie die aktuelle Studie Sportprofile AWA 2013 zeigt, bleibt Borussia Dortmund damit der Fußballclub mit dem größten Interessenszuwachs der letzten Jahre.

Eine wichtige Neuerung der Studie betrifft die 2. Fußballbundesliga: Erstmalig bietet die diesjährige Auswertung der relevanten Zielgruppen- und Mediadaten auch transparente Ergebnisse zu den Interessenspotenzialen der Fußballvereine der 2. Bundesliga. Die verantwortlichen Medien- und Marketingplaner haben somit die Möglichkeit, auch die Zielgruppeninformationen der Zweitligavereine in ihre Sponsoringplanung zu integrieren.

Mit der Online-Zählmöglichkeit der Studie Sportprofile AWA 2013 veröffentlicht Sportfive bereits zum neunten Mal eine unabhängige und kontinuierliche Datenbasis für die Sportsponsoringplanung. Sportfive will damit seit vielen Jahren zu mehr Transparenz in der Media- und Sponsoringplanung beitragen. Die Studie ist eine Sonderauswertung der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) und stellt umfassende Zielgruppenpotentiale und detaillierte Informationen für 30 Sportarten sowie 33 Fußball-Bundesligisten zur Verfügung. Die Ergebnisse der Studie können auf der Webseite von Sportfive abgerufen werden.

Info: www.sportfive.de

 

 

Tags:

Comments are closed.