SIKO

Land Rover verstärkt nach Erfolgen Engagement im Polo-Sport

Am Wochenende beschloss das Land Rover Polo-Team um Kapitän Heino Ferch beim legendären Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2013 seine zweite erfolgreiche Saison. Bereits im Mai hatte das Team der britischen Geländewagenmarke beim Bucherer Cup in Holzkirchen/München einen Podiumsplatz belegt. In Hamburg folgte dann im Juni beim High Goal Cup auf Gut Aspern ein – so ein Unternehmenssprecher – „sensationeller Turnier Gesamtsieg“. Land Rover Deutschland engagiert sich bereits seit dem vergangenen Jahr intensiv im Polo-Sport.

Auch über den Einsatz des eigenen Polo-Teams hinaus verstärkt Land Rover Deutschland sein Engagement für den Polo-Sport und unterstützte im Juli sowohl die „British Polo Days“ in Wallerstein als auch die German Polo Masters auf Sylt. Am Wochenende gab Land Rover Deutschland zudem die Förderung der Engel & Völkers Poloschool bekannt, die mit der Unterstützung von Land Rover neu gegründet wurde und von dem deutschen Polo-Profi Thomas Winter mit aufgebaut wird. Christian Uhrig hierzu: „Die Polo-Schule ist für Land Rover Deutschland ein wichtiger Baustein unseres Engagements im Polo Sport. Denn die gezielte Nachwuchsförderung ist eine wertvolle Investition in die Zukunft. Wir freuen uns besonders, dass wir dies mit Thomas Winter und Engel & Völkers umsetzen können.“

Info: www.jaguarlandrover.com

Comments are closed.