SIKO

Deutscher Musikautorenpreis in Berlin wieder mit Skoda-Shuttles

Als besondere Auszeichnung für Künstler, die eher selten aus dem Hintergrund hervortreten, rückt der Deutsche Musikautorenpreis das Schaffen von Komponisten und Textdichtern in den Fokus der Öffentlichkeit. Unter dem Motto „Autoren ehren Autoren“ geht die Preisverleihung am 25. April in Berlin in die nächste Runde – auch in diesem Jahr wieder mit Unterstützung einer Fahrzeugflotte von Skoda.

Silbermond und die Toten Hosen zählen zu den wenigen nominierten Künstlern des diesjährigen Deutschen Musikautorenpreises, die einem breiten Publikum bekannt sind – ganz im Gegensatz zum Schaffen der Nominierten. Denn der Preis richtet sich an die kreativen Köpfe im Hintergrund, deren Kompositionen und Songtexte oft Millionen im Ohr bleiben.

Wenn die Preisträger aus so verschiedenen Kategorien wie „Filmmusik“, „Rock“ und „Kinderlieder“ am 25. April in Berlin zu den wohlverdienten Ehren kommen, fahren sie dabei auch angemessen zum roten Teppich vor: Eine Flotte von 15 Limousinen der geräumigen Modellreihe Skoda Superb sorgt bei der von der GEMA veranstalteten Preisverleihung auch in diesem Jahr für Komfort und Wohlbefinden unter den Gästen.

Info: www.skoda-kultur.de

Comments are closed.