SIKO

Opel startet Wettbewerbsserie

Unter dem Titel „Opel Family Cup 2013 – powered by Jürgen Klopp“ schreibt Opel eine neue Wettbewerbsserie aus. Die Faszination Fußball erleben dabei ab Mai in lokal organisierten Kleinfeld-Turnieren bundesweit rund 1.500 Mannschaften. Das Besondere ist die Zusammensetzung der Teams, denn Väter und Mütter stehen gemeinsam mit ihren Kindern und deren Freunden auf dem Platz.

Den acht erfolgreichsten Teams winkt das große Finale im September, das im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels des Opel-Partnerclubs Borussia Dortmund stattfindet. Alle Teilnehmer der Finalrunde und ihre Fans treffen später als Ehrengäste der BVB-Partie mit Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp zusammen.

Andreas Marx, Direktor Marketing Opel Deutschland, erklärt: Der Fußball weckt viele positive Emotionen in den Menschen – deshalb ist der Opel Family Cup als Breitensport-Ereignis nicht nur eine logische Ergänzung unseres Bundesliga-Sponsorings, sondern auch eine echte Herzenssache.“

Beim „Opel Family Cup 2013 – powered by Jürgen Klopp” finden vom 4. Mai bis zum 2. Juni unter der Regie jeweils eines Opel-Partners und eines örtlichen Fußballclubs 72 regionale Vorrundenturniere statt. Gespielt wird auf Kleinfeldern mit fünf Feldspielern plus Torwart und mindestens sechs Kindern unter 14 Jahren in maximal zwölfköpfigen Teams. Von den bis zu 24 Mannschaften pro Veranstaltung qualifizieren sich die beiden Finalisten für acht überregionale Zwischenrundenturniere. Die acht Siegerteams dürfen sich über die Einladung zur Finalrunde im September nach Dortmund freuen. Auf sie warten dort Pokale, wertvolle Sachpreise, die Eintrittskarten zum BVB-Heimspiel und die Begegnung mit Jürgen Klopp.

Opel intensivierte Mitte 2012 das Sport-Sponsoring durch die Vereinbarung mit Borussia Dortmund. Seitdem ist auch Trainer Jürgen Klopp Markenbotschafter. Seit Klopp als Opel-Testimonial wirkt, steigen sowohl die Aufmerksamkeits- als auch die Sympathiewerte der Marke. Noch wichtiger: Die Erwägung zum Kauf eines Opel-Fahrzeugs nahm im Herbst 2012 innerhalb von nur drei Monaten um 60 Prozent zu.

Info: www.opel.de

Comments are closed.