SIKO

„Köln rockt“ auch in diesem Jahr mit Unterstützung von Toyota

Der Musikwettbewerb „Köln rockt“ geht in die heiße Phase. Am 30. August fand das erste Vorrundenkonzert statt, fünf weitere werden folgen. Toyota unterstützt die Veranstaltung bereits zum dritten Mal und stellt dem Organisationsteam des Kölner Stadtanzeigers einen Toyota Prius zur Verfügung.

Wie in den letzten beiden Jahren haben Solo-Musiker und Bands verschiedenster Stilrichtung die Chance, sich zu präsentieren. In den kommenden Wochen spielen insgesamt 24 Bands und Einzelinterpreten bei sechs Vorrundenkonzerten in Kölner Clubs um den Einzug ins Halbfinale des Musikwettbewerbs von Kölner Stadt-Anzeiger, Sion Kölsch, Music Store, sowie den Sponsoren NetCologne und Toyota und dem Medienparter Musikmachen.de. Beworben hatten sich dafür in diesem Jahr über 150 Bands und Solisten. Die sechs Sieger qualifizieren sich für die beiden Halbfinale im September. Beim Finale am 26. Oktober im Alten Wartesaal in Köln werden dann die zwei Halbfinalsieger antreten sowie eine dritte Band, die aus den vier restlichen Halbfinalteilnehmern in das Finale gewählt wird.

Info: www.ksta.de/koelnrockt

Comments are closed.