SIKO

Volkswagen präsentiert legendäre deutsche Band Kraftwerk im MoMA

Die deutsche Band Kraftwerk soll im April 2012 im Rahmen einer achtteiligen Konzertreihe im New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) auftreten. Volkswagen unterstützt sowohl die Realisierung der Liveauftritte als auch die dazugehörige Retrospektive, in denen die künstlerischen Einflüsse der aus Düsseldorf stammenden Formation beleuchtet werden.

Durch die Förderung von Volkswagen wird erstmals in der Museumsgeschichte eine Retrospektive mit Liveelementen im MoMA zu erleben sein. Unter Leitung von Klaus Biesenbach, Chefkurator des MoMA und Direktor des MoMA PS1, entstand das Projekt „Kraftwerk – Retrospective 1 2 3 4 5 6 7 8“, in dessen Rahmen sich die New Yorker Kunst-und Kulturinstitution zwischen dem 10. und 17. April 2012 dem Wirken der Pioniere der Elektromusik widmet.

An jedem der Veranstaltungsabende steht jeweils eines der acht Alben von „Kraftwerk“ im Mittelpunkt der Performance im Donald B. and Catherine C. Marron Atrium des Museums. Neben einem Liveauftritt erwarten die Gäste auch 3-D-Projektionen des jeweiligen Albums sowie weitere Musik-und Videoausschnitte, die speziell für diese Inszenierung bearbeitet werden.

Info: www.volkswagen.de www.kraftwerk.com

Comments are closed.