SIKO

Weltweiter Malwettbewerb: Toyota Traumauto kommt aus Ungarn

Ein Auto im Handtaschenformat, das sich auf Wunsch mit einer Fernbedienung auf Normalmaße vergrößern lässt: Das ist der Sieger beim „Toyota Dream Car Contest 2010“. Unter über 122.000 eingesendeten Bildern aus 50 Ländern von Kindern unter 16 Jahren hat die siebenjährige Kata Szonia Szollosi aus Ungarn mit ihrer Vision eines Autos der Zukunft nicht nur Gold in ihrer Altersklasse gewonnen, sondern auch den „President Akio Toyoda Award“ erhalten.

Zunächst wurden beim „5th Toyota Dream Car Art Contest“ in nationalen Ausscheidungen die 15 besten Bilder in drei Altersklassen gewählt, die anschließend am internationalen Wettbewerb teilnehmen durften. Hier wurden aus den Einsendungen aller teilnehmenden Länder die Medaillen in Gold, Silber und Bronze verliehen und die Finalisten in den drei Alterskategorien gekürt. Alle Medaillengewinner werden mit einer Reise nach Japan zur Preisverleihung belohnt. Dort begegnen sie auch Akira Toriyama, einem der bekanntesten Manga-Zeichner Japans und Ehrenmitglied der internationalen Jury.

Kinder auf der ganzen Welt sind ab Oktober zum sechsten Mal dazu aufgerufen, ihr Auto der Zukunft zu malen. Denn dann startet der „Toyota Dream Car Art Contest 2012“.

Info: www.toyota.de/traumauto

Comments are closed.