SIKO

BMW startet heute Multi-Sport-Wettbewerb für Amateursportler

Ein internationales Starterfeld mit Teilnehmern aus 19 europäischen Ländern fiebert dem Auftakt der BMW X3 Games in Genf entgegen. Nach der offiziellen Einschreibung stehen am 28. April die ersten Wettkämpfe auf dem Programm. Mit den BMW X3 Games richtet BMW erstmals einen sportlichen Mehrkampf für ambitionierte Amateursportler aus. Dem dreiköpfigen Siegerteam winkt ein attraktiver Preis: Jedes Teammitglied erhält einen neuen BMW X3.

Seit Mitte November 2010 hatten interessierte Sportlerinnen und Sportler die Gelegenheit, sich für die Teilnahme an den BMW X3 Games anzumelden. Über 15.000 Registrierungen belegen das große Interesse an diesem Wettbewerb. Per Losverfahren wurden jene 52 Teams bestimmt, die nun bis Samstag um den Gesamtsieg kämpfen.

Ihre Vielseitigkeit müssen die Teilnehmer bei sechs Sportdisziplinen beweisen: beim Laufen und auf dem Golfplatz am Donnerstag, bei Skiwettkämpfen und Fahrgeschicklichkeitsprüfungen am Steuer des BMW X3 am Freitag. Am Schlusstag fällt beim Mountainbiking und beim Segeln die Entscheidung über den Gesamtsieg.

Auch die Kreativität der Sportlerinnen und Sportler ist gefragt. In Kooperation mit Samsung, einem der Partner der BMW X3 Games, sind sie aufgefordert, im Rahmen der „Creative Task“ Fotos zu den Themen Freude, Dynamik, Herausforderung und Ästhetik aufzunehmen. Die Jury kürt das jeweils beeindruckendste Bild aus jedem Bereich.

Partnerunternehmen der BMW X3 Games sind außerdem Sixt, K2, Kempinski und Peak Performance.

Info: www.bmw.de

Comments are closed.