SIKO

Hotel Borgo Egnazia eröffnet in Apulien

Mit dem Borgo Egnazia stellt die Gruppe San Domenico im Mai 2010 ihr drittes Hotel in Apulien vor. Wie schon die beiden Schwesterhäuser Masseria Cimino und Masseria San Domenico liegt auch das Borgo Egnazia im Herzen Apuliens in Savelletri di Fasano. Während die beiden ersten Häuser aus der Restaurierung historischer Gebäude hervorgegangen sind, lehnt sich das moderne Borgo Egnazia an die lokale Architektur und das traditionelle Handwerk unter Verwendung örtlicher Materialien an.

Dabei ist inmitten von 85 Hektar Küstenlandschaft nach zehn Jahren Planungsphase ein Hotel mit 184 Zimmern entstanden. Sie verteilen sich auf 63 Zimmer im Haupthaus, 93 Zimmer in apulischen Stadthäusern, die wie in einem Dorf der Region rings um die Piazza stehen, sowie 28 Privatvillen mit mehreren Schlafzimmern, Gärten und Privatpools.

Für Konferenzen stehen auf 800 Quadratmetern fünf Räume mit aktueller Technik zur Verfügung. Weiterhin gibt es rund 3.000 Quadratmeter große Eventflächen in den Außenbereichen.

Info: www.borgoegnazia.com

Comments are closed.