SIKO

Nach Komplett-Umbau bietet Kempinski Frankfurt Platz für Autos

Im Kempinski Hotel Frankfurt sollen sich jetzt auch Automobilveranstaltungen realisieren lassen. Der rund 450 Quadratmeter große Saal „Central Park“ entstand im Zuge umfassender Umbau- und Renovierungsarbeiten, nach deren Abschluss sich das Fünf-Sterne-Superior-Hotel auf dem Tagungs- und Veranstaltungsmarkt neu positionieren will.

Zu ebener Erde gelegen, eignet sich der Saal unter anderem für Pkw-Präsentationen – ein Angebot, das das Hotel aus baulichen Gründen bisher nicht im Programm hatte. In Verbindung mit dem vorgelagerten historischen Schoppenhof können Veranstaltungen im „Central Park“ auch mit Open-Air-Fläche gebucht werden.

Auch die anderen Bankett- und Veranstaltungsräume des Hotels präsentieren sich in neuem Glanz. Mit zwei Ballsälen, sieben Tagungsräumen und drei Boardrooms bietet das Hotel zahlreiche Möglichkeiten. Ergänzt wird das Angebot von drei Restaurants, einer Bar mit Blick auf den hoteleigenen See und einem großzügig angelegten Außenbereich. Das Kempinski Frankfurt ist 17 Kilometer vom Airport entfernt.

Auch auf der kulinarischen Seite haben Organisatoren große Auswahl. So können sie das Catering ihrer Veranstaltung vom euro-asiatischen Restaurant Sra Bua by Juan Amador ausrichten lassen. Für Kaffeepausen sind auch Live-Cooking-Aktionen möglich.

Info: www.kempinski.com

Tags:

Comments are closed.