SIKO

Autostadt in Wolfsburg meldet Besucherrekord für das Jahr 2015

Die Autostadt in Wolfsburg hat im Jahr ihres 15-jährigen Bestehens mit 2,42 Millionen Besuchern (2014: 2,23 Millionen) einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Seit Eröffnung im Jahr 2000 haben über 33 Millionen Gäste die Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns in Wolfsburg besucht. Auch bei den Fahrzeugauslieferungen wurde im zurückliegenden Jahr ein Spitzenwert erreicht: 168.514 Neuwagen wurden 2015 an Kunden in der Autostadt übergeben (2014: 166.488). Dieses Ergebnis entspricht einem Gesamtmarktanteil von 28 Prozent aller in Deutschland an Kunden übergebenen Volkswagen PKW.

„Für den Volkswagen Konzern war das zurückliegende Jahr 2015 geprägt von unvorhergesehenen großen Herausforderungen. Umso erfreulicher ist es, dass das Interesse der Menschen an Volkswagen weiterhin groß ist. Der Erfolg der Autostadt ist dafür ein eindrucksvoller Beleg“, erklärt Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG.

„Das Jubiläum ‚15 Jahre Autostadt’ war für uns der Höhepunkt im Jahr 2015. Ein Erfolg der ganzen Mannschaft, der jetzt noch mit einem neuen Besucherrekord gekrönt wird. Die Steigerung der Besucherzahlen um 8,5 Prozent zum Vorjahr ist ein großes Kompliment unserer Gäste. Denn sie bestätigen mit ihren Besuchen eine zentrale Aufgabe der Autostadt: Wir sind der sympathische Botschafter von Volkswagen“, fasst Autostadt Geschäftsführer Otto F. Wachs das Jahr 2015 zusammen.

Die saisonalen Inszenierungen der Autostadt sind nicht nur Publikumsmagnete für die ganze Familie, sie sind ein fester Bestandteil im Autostadt-Kalender. In den Sommermonaten begeisterten die französischen Wassershows, die Konzerte an den Wochenenden auf der Wasserbühne am Porsche Pavillon, die Himmelsschaukel und die schwimmende Insel im Hafenbecken gut eine halbe Million Menschen. Im Dezember kam Winterstimmung in der Autostadt auf: Der Park wurde in eine Winterwelt mit Eislaufbahn, Schneefläche und Wintermarkt verwandelt. Bis zum 6. Januar haben über 400.000 Gäste diese Inszenierung in der Autostadt erlebt. So wurde der Dezember 2015 zum besucherstärksten Dezember in 15 Jahren.

Die 13. Movimentos Festwochen der Autostadt begeisterten im Jahr 2015 erneut knapp 30.000 Besucher und erreichten eine Auslastung von rund 97 Prozent. Die Veranstaltungen in der Autostadt, der Stadt Wolfsburg und der Region sind über die Jahre zu einem kulturellen Leuchtturm geworden, der weit über die Region hinausstrahlt.

„Für das Jahr 2016 haben wir uns erneut viel vorgenommen, wobei Rekorde nicht das Hauptziel sind. Wir wollen unseren Gästen vielmehr ein einzigartiges Erlebnis bieten, sie mit überraschenden Themen zusammenbringen, einen persönlichen Dialog führen und mit dem besten Service begrüßen und begleiten. Das sind zugegeben keine neuen Ziele, aber die zentralen Erfolgsfaktoren der Autostadt in über 15 Jahren“, so Otto F. Wachs.

Info: www.autostadt.de

 

 

Tags:

Comments are closed.