SIKO

Eventlocation PS. Speicher im niedersächsischen Einbeck eröffnet

Im südniedersächsischen Einbeck hat der PS. Speicher seine Tore geöffnet. Die neue Location bietet einen thematischen Rahmen für die Durchführung von Veranstaltungen .

Der PS. Speicher ist als Reminiszenz an Kraftfahrzeuge und den Motorsport angelegt. Vor der Kulisse von historischen Fahrzeugen können Veranstaltungsplaner auf mehrere Räumlichkeiten zurückgreifen, die auch einzeln nutzbar sind. Das Platzangebot reicht für bis zu 800 Gäste. Eine an drei Räumen angeschlossene Holzterrasse rundet das Angebot im PS. Speicher ab.

Die technische Ausstattung der Location genügt hohen Ansprüchen und wartet unter anderem mit einer professionellen Audioanlage, einer LED-Mesh Wand als Bühnenhintergrund, mehreren HD-Videoleinwänden und sieben HD-Beamern für unterschiedliche Bespielungsvarianten auf. Die Technik wird zentral via Touchscreen verwaltet und gesteuert. Das hauseigene Catering aus der Küche der Genusswerkstatt kann optional in Anspruch genommen werden.

Auch für Möglichkeiten zur Durchführung von Rahmenprogrammen neben einer Veranstaltung hat der Betreiber gesorgt. Besucher können beispielsweise auf Zeitreise durch die Geschichte der motorisierten individuellen Fortbewegung gehen. Hier erfährt der Gast Geschichten, Hintergründe und Wissenswertes zu gesellschaftlichen, politischen und technischen Entwicklungen der thematisierten Epochen. Die Zeitreisenden bewegen sich räumlich von oben nach unten durch die sechs Etagen der Location, chronologisch beginnend mit den Erfindungen des Fahrrads, Motorrads und Automobils im 19. Jahrhundert über wesentliche technische Errungenschaften des 20. Jahrhunderts bis zu zukunftsweisenden Visionen des zweiten Jahrtausends.

Aktivstationen vermitteln multimedial, interaktiv und abwechslungsreich nicht nur Hintergrundwissen. Besucher können sich an verschiedenen Fotostationen auf und in historischen Fahrzeugen ablichten, sie können sich aber auch ans Steuer eines Hanomag-Kommissbrots aus den 1920er Jahren setzen und ihr Fahrkönnen im Stadtverkehr dieser Zeit testen. Wer lieber zeitgenössische Fahrzeuge lenkt, kann in einem Pavillon auf dem Ausstellungsgelände in einem Porsche 911 Cabrio aufs Gaspedal treten. Der Fahrsimulator vermittelt in Echtzeit, wie es sich anfühlt, das PS-starke Modell auf allen Rennstrecken voll zu beschleunigen.

Info: www.ps-speicher.de

Comments are closed.