VOSS

500 Besucher jubelten für Sieger der Location Awards 2013

342 Locations aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr in zehn Kategorien in das Rennen um den Location Award gegangen. Nach Online-Voting und Jury-Urteil wurden die Sieger in Hannover gekürt. Schauplatz der Zeremonie war das Expo-Holzdach, einer der Vorjahressieger.

In der Kategorie Special- und Themenlocation ist der Zoo Leipzig mit dem Eventbereich im Gondwanaland auf den ersten Platz gewählt worden. Auf das Siegertreppchen kamen außerdem die FC Bayern Erlebniswelt in München und das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost.

Im Bereich Hotel-Eventlocation hat das Fort Malakoff des Hyatt Regency in Mainz den Location Award gewonnen. Darauf folgen das Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg und das Atlantic Congress Hotel Essen.

Siegreich bei Mobile Location & temporäre Bauten war Dinner in the sky. Die Eventhalle Palas und das Eventschiff MS RheinFantasie kamen auf die Plätze.

Der Gewinn der Kategorie Designlocation ging an die BMW Welt in München. Die Ränge zwei und drei gingen an das Plenum im Axica Berlin und dem Sign! Medienhafen in Düsseldorf.

Bei Tagungs- und Eventlocation bis 500 Personen ist der Signal Iduna Park Dortmund ganz vorne bei der Stimmabgabe der Juroren gewesen. Das Hofgut Dagobertshausen und die Apostelhalle in Hannover belegten die weiteren Plätze.

Das Eurogress in Aachen hat die Sparte Tagungs-, Event- und Kongresslocation ab 500 Personen für sich entscheiden können – vor den  beiden Berliner Locations Cafe Moskau und Stage Theater.

In der Kategorie Location für Großveranstaltungen über 1.000 Personen wurde das Areal Böhler in Düsseldorf auf den ersten Platz gewählt. Die Waldbühne Berlin und das Hotel & Freizeitpark Dorf Münsterland komplettieren hier de Rangliste.

Als historische Location & Location der Industriekultur überzeugte das Colosseum Theater in Essen am meisten. ACO Hospitality Rendsburg und Althoff Schlosshotel Lerbach folgen in diesem Segment.

Scandic Hamburg Emporio hat den Sieg im Bereich Nachhaltigkeit & Innovation geholt. Besondere Orte – Umweltforum Berlin und das Hotel Schloss Montabaur wurden mit den Plätzen zwei und drei ausgezeichnet.

Gewinner in der Kategorie Newcomer ist das Schloss Herrenhausen in Hannover. Die ziegelei 101 in München und das das Quantum im Phantasialand Brühl kamen ebenfalls auf das Treppchen.

Bereits zum vierten Mal vergab die locationportale GmbH 2013 den Branchenpreis. Ein öffentliches Online-Voting hatte die 342 Bewerber im Vorfeld auf drei Nominierte je Kategorie reduziert. Hieraus ermittelte eine unabhängige Expertenjury dann die Sieger.

Die Expertenjury bestand in diesem Jahr aus Uwe Buhrdorf von satis&fy, Claudius Colsmann von Volkswagen, Colja M. Dams von Vok Dams, Elmar Funke von Rechtsanwälte Funke Müller, Michael Hosang vom Studieninstitut für Kommunikation, Thorsten Neumann von noi! Event & Catering, Service Excellence Experte Carsten K. Rath, Christian Seidenstücker von Joke Event, Manuela Thomsen vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband und Peter Blach vom BlachReport.

Info: www.location-award.de

Comments are closed.