SIKO

Congress Center Leipzig zum „Besten Kongresszentrum“ gewählt

Das britische Fachmagazin „Business Destinations“ hat das Congress Center Leipzig (CCL) zum „Besten Kongresszentrum Europas“ gekürt. Abgestimmt haben der internationale Geschäftsreiseverband ACTE (Association of Corporate Travel Executives), die Reisestellenleiter der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt und die Leser von „Business Destinations“. Mit über 100.000 Nutzern auf allen Kontinenten gehört das Magazin zu den führenden Fachtiteln der Geschäftsreisebranche.

In der Preisbegründung werden die guten Standortbedingungen des CCL betont, darunter die Infrastruktur des Gebäudes und des Umlandes, die Qualität der Hotels, die Erreichbarkeit und das Image der Stadt Leipzig. Doch vor allem zeichne sich das CCL durch die vorbildliche Kooperation mit Veranstaltern und Servicepartnern aus. Ein großer Vorteil sei „die Flexibilität des Tagungsortes mit seinem modularen Konzept“. Das CCL ist Teil der Leipziger Messe und direkt mit den Messehallen und einer eindrucksvollen Glashalle verbunden, was Veranstaltungen aller Größen und jedes Charakters erlaubt.

Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, bestätigt die hohe Kundenzufriedenheit und die wachsende internationale Nachfrage. Einen großen Sprung habe das CCL mit der Ausrichtung des ICCA-Kongresses 2011 gemacht. Die ICCA ist der Weltverband der Tagungsbranche. „Für uns war das ein Glücksfall“, sagt Martin Buhl-Wagner. „Wir waren die Gastgeber für Kongressprofis aus über 50 Ländern, die nun die Qualität des Standortes und die Professionalität unserer Teams aus eigener Anschauung kennen. Damit steht das CCL endgültig auf der Landkarte international bekannter Tagungszentren.“ Dass die Abstimmung für das „Beste Kongresszentrum Europas“ zugunsten des CCL ausgefallen ist, sei mit Sicherheit auch ein Ergebnis des ICCA-Weltkongresses.

Info: www.ccl.de

Comments are closed.