SIKO

EilersWerke in Hannover bieten Platz für Events mit 5.000 Gästen

Für 2014/2015 ist in Hannover die Eröffnung des Museums „EilersWerke – Mobile Welten Hannover“ geplant. Es entsteht in der ehemaligen Louis-Eilers-Halle zwischen den Stadtteilen Stöcken und Herrenhausen.

Bereits vor der Umbauphase und offiziellen Eröffnung – aber auch später während des Museumbetriebs – steht das 15.000 qm große Industriegebäude für Veranstaltungen mit 100 bis 5.000 Personen zur Verfügung. Zudem können Veranstalter das 4.000 qm große, neu gestaltete Außenareal sowie drei Schulungsräume und die sogenannte Ludewig Halle mit 180 qm Fläche für ihre Events nutzen. Parkflächen sind auf dem 68.000 qm großen Gelände in ausreichender Zahl vorhanden. Ansprechpartner für Events ist die Agentur STR8 in Hannover.

Das geplante Museum soll Ausstellungen zur Industriegeschichte der Landeshauptstadt rund um das Thema Mobilität präsentieren. Die Location wurde 1901 errichtet und diente früher als Werkstatt für Eisenkonstruktionen.

Info: www.str8.de www.eilerswerke.de

Comments are closed.