SIKO

Location Award 2011 im axica in Berlin vergeben

Beim Location Award 2011 wurden die besten Locations Deutschlands in acht Kategorien gekürt. Veranstalter war die locationportale GmbH. 500 Gäste aus den Bereichen Messe, Event und Hospitality kamen in das axica nach Berlin, das im vergangenen Jahr selbt einen Award in der Kategorie „Designlocation“ gewann.

„Beworben haben sich dieses Jahr 170 Locations aus ganz Deutschland, das ist ein Zuwachs von 30 Prozent gegenüber 2010“, erklärt Dirk Alberts von der locationportale GmbH. Mittels Online-Voting, zu dem mehr als 16.000 Stimmen abgegeben wurden, galt es eine Vorauswahl zu treffen. Daraus wurden die jeweils drei Locations mit den meisten Stimmen in acht Kategorien ermittelt. Diese mussten sich der Bewertung einer Jury stellen, die aus erfahrenen Eventplanern bestand. Uwe Buhrdorf (satis&fy Berlin), Colja Dams (Vok Dams), Anke Fischdick (DZ Bank), Elmar Funke (Funke.Müller Rechtsanwälte), Michaela Herzig (Vranken Pommery), Michael Hosang (Studieninstitut) Beate Nöhre (Best of Events International) und Manuela Thomsen (Deutscher Sparkassen und Giroverband) hatten die Aufgabe, anhand von festen Bewertungskriterien die jeweils Erst-, Zweit- und Drittplatzierten zu ermitteln.

Nachfolgend die Preisträger

Designlocation

1. Platz: SIGN!, Düsseldorf

Mobile Location

1. Platz: De Boer GmbH, Recklinghausen

Eventlocation bis 500 Personen

1. Platz: Humboldt Carré, Berlin

Location für Großveranstaltungen

1. Platz: Alte Federnfabrik, Düsseldorf

Kategorie Hotel-Eventlocations

1. Platz: Kameha Grand, Bonn

Kategorie Innovation & Technik

1. Platz: uppereast, Hamburg

Kategorie Special-Themenlocations

1. Platz: Filmpark Babelsberg, Potsdam

Kategorie Tagungs- und Kongresslocations

1. Platz: Das Wormser Tagungszentrum, Worms

Info: www.location-award.de

Comments are closed.