SIKO

Incentivereise zu den Eisbären in Kanada mit Uniquely Northwest

Die nordamerikanische Destination Management Company Uniquely Northwest, vertreten durch die EastWest Travel DMC Group, erweitert ihr Angebot. Kunden können im Rahmen eines Incentive-Programms jetzt erstmals Eisbären live in ihrer natürlichen Umgebung erleben.

„Wir sind stolz darauf, als erste DMC exklusive Incentives zum Kennenlernen der „Könige der Arktis“ anbieten zu können“, sagt Malte Klütz, Präsident von Uniquely Northwest. Jeden Herbst versammeln sich Hunderte von Eisbären an den Ufern der Hudson Bay nahe der kanadischen Stadt Churchill in der Provinz Manitoba. Sie warten dort, bis das Eis gefriert und sie mit der Jagd nach Robben beginnen können. Nirgendwo auf der Welt kommen sich Menschen und Eisbären so nahe wie an diesem Ort.

Teilnehmer können die größten Landraubtiere der Erde in der „Eisbären-Hauptstadt der Welt“ aus speziellen Geländefahrzeugen, den Tundra-Buggies, beobachten. Die Fahrzeuge sind beheizt und so ausgestattet, dass während der Touren weder Menschen noch Tiere gefährdet werden. Professionelle Reiseführer sind bei den aufregenden Begegnungen mit den Eisbären stets dabei. Die Gäste können in einer mobilen Tundra Lodge übernachten, die sich in der von Schnee und Eis bedeckten Landschaft befindet. Von dort sind die großartigen Tiere rund um die Uhr aus nächster Nähe zu erleben.

„Auf Wunsch können wir für unsere Incentive-Gruppen die Lodge auch exklusiv anmieten“, fügt Franka Böhme, Director Western Canada, hinzu. Der Zeitraum zur Eisbärenbeobachtung reicht von Mitte Oktober bis Mitte November. Die Incentives erstrecken sich über vier bis fünf Tage und werden gemäß der Kundenwünsche individuell angepasst. Sie eignen sich als eigenständiges Programm, lassen sich aber auch mit Veranstaltungen in Toronto oder Vancouver verbinden. Churchill ist über den internationalen Flughafen von Winnipeg gut zu erreichen. Von dort gibt es Verbindungen in alle wichtigen nordamerikanischen Städte.

Info: www.eastwest.travel

Comments are closed.