SIKO

Backstage im Münchner Prinzregententheater . . .

Es riecht richtig nach Theater in den labyrinthartigen Gängen hinter den Kulissen des altehrwürdigen Münchner Prinzregententheaters. Über knarrende Holztreppen geht es vorbei an angestaubten, deckenhohen Metallregalen mit allerlei Gerätschaft für Produktionen, dazwischen immer wieder erleuchtete Hinweisschilder mit der Bitte um „Ruhe“. Nun öffnet das Theater auch außerhalb der Spielzeiten seine Pforten für Firmenveranstaltungen. In deren Rahmen sind exklusive Backstage-Führungen buchbar.

Unter dem Dach des 1900 bis 1901 nach Vorbild des Bayreuther Richard-Wagner-Festspielhauses erbauten Theaters, das in seiner Kombination aus Elementen des Jugendstils und des Klassizismus als eines der schönsten Deutschlands gilt, findet sich ein interessantes Ensemble von Veranstaltungsräumen.

Der Gartensaal etwa, dessen gewölbte Decke im Stile einer Pergola mit Motiven aus Flora und Fauna bemalt ist, erhält viel Licht durch die hohen Fenster zum angrenzenden Garten. Korinthische Säulen tragen die imposante, über sieben Meter hohe Decke. Der 26 Meter lange und 16 Meter breite Saal empfiehlt sich für Pressekonferenzen, Präsentationen und Empfänge. Seine Kapazität reicht von 96 (Parlamentarische Bestuhlung) bis 500 Teilnehmer (stehend). Eine kleine Bühne, Beamer, Pulte und Mikrofone stehen hier zur Verfügung.

An Garten und Gartensaal schließt sich das Restaurant Prinzipal an. Es ist jeweils durch einen separaten Eingang erreichbar und bietet Platz für Stehempfänge mit maximal 150 Gästen und für gesetzte Essen für bis zu 85 Personen. Beim Catering haben Firmenkunden freie Wahl: „Die Gastronomie kann extern organisiert werden oder mit unserem Hauscaterer Thomas Riedel von Schuhbecks Party Service“, erläutert Susanne Weinzierl, Veranstaltungsdisponentin des Prinzregententheaters.

Das Große Haus mit seinem im Stile eines Amphitheaters angelegtem Zuschauerraum verfügt über 1.080 Sitzplätze (davon vier für Rollstuhlfahrer) und wird von den Betreibern unter anderem für Konzerte, Kongresse und Preisverleihungen empfohlen.

Info: www.prinzregententheater.de

Comments are closed.